3. 12. -  7. 1.2007

Esther Hiepler - STUDIO 2000

Videobild für einen Monitor

 

Esther HieplerEsther Hiepler
Courtesy Galerie Stampa Basel

Die Schweizer Künstlerin Esther Hiepler lässt den Betrachter einen ungewöhnlichen Blick in ihr Atelier tun: An einer Wand sind mehrere farbige monochrome und glänzende Kartonbogen aufgehängt. Die Kamera dokumentiert aus unterschiedlichen Perspektiven die Entstehung von Bildkompositionen, die durch das einsetzende und in Abständen erfolgte Umgruppieren der Bögen und der Requisiten (weisser Sockel, kleine Holztreppe), entstehen. Der Sockel und die Holztreppe werden mit unvermeidlichem Lärm verschoben oder von der Künstlerin/Akteurin bestiegen, um die höher hängenden Bogen umzuhängen um dann selbst wieder ins Off zurückzukehren. So wird die Komposition aus farbigen monochromen Papierbögen und dem weissen Sockel als Fläche oder auch Relief wahrgenommen. Nur wenn nach langen Kameraeinstellungen die Künstlerin den Bildraum erneut betritt, treten die realen Grössenverhältnisse ins Bewußtsein zurück. Auf diese Weise entsteht ein Video, das konstruktivistische Malerei mit performativen Elementen verbindet und zum kontemplativen Vexierspiel wird. Denn das Raumgefühl geht in langen und ruhigen Kameraeinstellungen verloren.

Marikke Heinz-Hoek

Esther Hiepler
born 1966 in Stuttgart (Germany)
lives and works in Basel

Exhibitions (Selection)

1999

Kunsthalle Basel, Installation Kunsthallenrückwand

2001

Galerie Werkstatt, Reinach

2002

Kunstraum Riehen MALERISCHES DENKEN , STAMPA Basel

2003

Minimalism and After II , Sammlung DaimlerChrysler Berlin, ZKM Karlsruhe
Modern islands – zur De-// Konstruktion der Zukunft , Ausstellungsprojekt Pragerstrasse
Môtiers 2003 art en plein air , Val de Travers, Neuchâtel

2004

Sammlung/Weiss, Sammlung/Häuser fangen , STAMPA Basel

2005

Ruhige Dinge , Fotoinstallation in der Kaserne Liestal (Wettbewerb "Kunst und Bau")
Hors Champ , Espace d'Art Contemporain, Strasbourg

2006

Classical: Modern. Klassische Moderne aus der Sammlung DaimlerChrysler , Berlin (Group Exhibition with Esther Hiepler as a Special Guest)

nach oben