Tanzperformance "Körperschau" in der aktuellen Ausstellung CKD

von Magali Sander Fett mit dem TanzKollektivBremen

In Form einer tänzerischen Intervention setzt sich das TanzKollektivBremen in Beziehung zu Werken der Ausstellung „CKD - Completely knocked down (Recife Bremen Connection)“ in der Städtischen Galerie. In der Performance wird das Thema der Ausstellung, Zerlegung eines Produkts in seine Einzelteile, tänzerisch weiter entwickelt. Komplexe Bewegungen werden fragmentiert und neu zusammengesetzt. Im Zusammenspiel von Musik, Tanz und Video entstehen groteske Formen und neue Körper-Kreaturen.

Choreografie: Magali Sander Fett

Mit: Magali Sander Fett, Frauke Scharf, Riccardo Castagnola, Tobias Hamann
Live Elektronik: Riccardo Castagnola
Schlagzeug: Tobias Hamann
Video: Cantufan Klose und Lio Klose
Dramaturgie: Tomas Bünger
Kostüme: Katja Fritzsche
Technische Leitung: Carlos Heydt

Gefördert vom Senator für Kultur und dem Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der NEUSTART KULTUR Prozessförderung.

Tickets: 12 € / 8 € ermäßigt (ab 18:00 Uhr nur an der Abendkasse)

Ticketreservierung unter: staedtische-galerie@kunst.bremen.de

Die Teilnehmer*innenanzahl ist auf max. 50 Personen je Vorstellung begrenzt.

Beim Besuch der Veranstaltung wird um das Tragen einer Maske gebeten!

Die Performance ist eingeschränkt barrierefrei.



Foto: Daniela Buchholz