Ausschreibung Gestaltung von Stadträumen: 3. Tranche ist abgeschlossen

In der 3. Tranche hat der Senator für Kultur für zwei Orte einen künstlerischen Wettbewerb ausgeschrieben.

Eingeladen waren bildende Künstlerinnen und Künstler, Gestalterinnen und Gestalter aus Bremen und der näheren Umgebung sowie Studierende der Hochschule für Künste Bremen (HfK Bremen) und der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg (HKS) ab dem sechsten Semester.

Das Preisgericht hat am 13. Mai 2019 getagt und ist zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Burglesum: Bahnunterführung Käthe-Kollwitz-Straße

1. Preis: Lucas Odahara
2. Preis: Johann Büsen
3. Preis: Elianna Renner

Walle: Unterführung Meta-Sattler-Straße (wird in Kürze abschließend entschieden)

Dem Preisgericht gehörten an: Ingo Clauß (Weserburg – Museum für moderne Kunst), Dr. Ingmar Lähnemann (Städtische Galerie Bremen), Agnes Müller-Lang (OA Burglesum), Jimmi Paesler (BBK), Rose Pfister (Senator für Kultur), Angela Piplak (OA West, Beirat Walle), Marina Schulze (GEDOK, Künstlerinnenverband).

1. Preis Künstlerische Gestaltung Unterführung Käthe-Kollwitz-Straße