30. November 2014 bis 25. Januar 2015

 

Videokunst Förderpreis #22

Stefan Panhans / Julian Öffler

 

BITTE BEACHTEN SIE:

DIE STÄDTISCHE GALERIE BREMEN IST IN DEN WEIHNACHTSFERIEN VON DIENSTAG, 23. DEZEMBER 2014, BIS SONNTAG, 4. JANUAR 2015 GESCHLOSSEN!

 

Die Städtische Galerie Bremen präsentiert in Kooperation mit dem Fimbüro Bremen die Ergebnisse des Videokunst Förderpreises #22. Der Videokunst Förderpreis Bremen ist einer der ältesten und renommiertesten Videokunstpreise Deutschlands.

Dabei werden noch zu realisierende Projekte eingereicht, die mittels der Preisgelder umgesetzt und anschließend in einer Ausstellung gezeigt werden. Die Preisträger Stefan Panhans und Julian Öffler stellen in der Städtischen Galerie Bremen ihre Arbeiten erstmals der Öffentlichkeit vor. Stefan Panhans zeigt die neue, raumfüllende Videoprojektion Noch ein Sportstück, Julian Öffler sein Video Reise nach Kiew.

Erstmals in der Geschichte des Videokunst Förderpreises nutzt die Städtische Galerie Bremen die Präsentation, um zusätzlich zu den beiden neu entstandenen Werken weitere Arbeiten der Künstler einander gegenüber zu stellen und einen umfangreichen Einblick in deren spezifische Position zu ermöglichen.

 

 

Stefan Panhans, Noch ein Sportstück, 2014
Julian Öffler, Reise nach Kiew, 2014