Vergabeverfahren für Projektanträge und Katalogförderung

Der Senator für Kultur fördert Kataloge und künstlerische Vorhaben.
Die Antragsformulare stehen auf der Homepage des Kulturressorts im Bereich Service zur Verfügung.

Anträge sind zu richten an:

Der Senator für Kultur
Altenwall 15/16
28195 Bremen.

Die Anträge sollten enthalten:

den Projekttitel und eine kurze, überschaubare Projektbeschreibung, den Projektbeginn und das geplante Projektende, die künstlerische Biografie und Anschauungsmaterial der bisherigen künstlerischen Arbeit

Folgende Angaben sind bei der Antragstellung unabdingbar:

Adresse, Telefon, Mailadresse und Bankverbindung, ein Finanzierungsplan mit kompletter Darstellung aller Einnahmen und Ausgaben, die durch das geplante Projekt voraussichtlich entstehen werden sowie eine rechtsverbindliche Unterschrift.

 

 

 

Verfahren zur Vergabe der Projektmittel 2018

Der Senator für Kultur befindet sich im Verfahren zur Vergabe der Projektmittel 2018.

Das zentrale Ziel der Projektförderung ist die künstlerische und kulturelle Profilierung Bremens in den verschiedenen Sparten. Dabei sollen besonders freie und nicht-institutionsgebundene Künstlerinnen und Künstler in den Blick genommen werden. Die Vergabe steht unter dem Vorbehalt des Abschlusses der Haushaltsberatungen.

Mit den eingereichten Anträgen befassen sich zunächst mit externen Sachverständigen besetzte Jurys und der Projektmittelausschuss. Eine Übersicht der aktuellen Zusammensetzung dieser Gremien findet sich auf der Homepage. Mit deren Empfehlungen beschäftigt sich die Deputation für Kultur auf ihrer öffentlichen Sitzung am 19. Dezember 2017.

Die Fachjury im Bereich Bildende Kunst:

Ingo Claus, Museum Weserburg
Anja Fussbach, Künstlerinnenverband GEDOK, Künstlerin
Dr. Veronika Wiegartz, Gerhard Marcks Haus,
Fanny Gonella, Künstlerhaus Bremen,
Verena Borgmann, Kunsthalle Bremen
Dr. Ingmar Lähnemann, Städtische Galerie Bremen
Dr. Frank Laukötter, freier Kurator
Katerina Vatsella, freie Kuratorin
Wolfgang Zach, Bremer Künstlerverband BBK, Künstler
Rose Pfister, Senator für Kultur, Referentin für bildende Kunst und Künstlerförderung