screen spirit_continued # 16

Videokunstreihe im Foyer:

Séraphin Zounyekpe
L`AUTRE CÔTÉ, 60 sec. loop
TRAVELLING
, 60 sec. loop

screen spirit_continued zeigt diesmal 2 Videos des afrikanischen Künstlers Seraphin Zounyekpe (40). Der Künstler lebt in Benin, Westafrika, einem Staat zwischen Togo und Nigeria. Zounyekpe zeigte seine zum Teil preisgekrönten Videos u. a. schon in Belgien, der Schweiz, China und Kroatien. Auch zum Talent Campus der Berlinale wurde er 2006 eingeladen.
Typisch für ihn sind kurze kleine Beobachtungen in seiner Heimat, die Besonderheiten nicht-alltäglicher Alltagsgeschichten wiedergeben. Sie tragen vorrangig dokumentarischen Charakter. Die für Bremen ausgesuchten beiden einminütigen Videos weisen über das rein Dokumentarische hinaus und transformieren den Inhalt mittels kleiner digitaler Effekte in eine weitere ästhetische Ebene.
Der erste Film L`AUTRE CÔTÉ  widmet sich im Zeitraffer einer Frau in afrikanischer Tracht, die eine vielbefahrene Strasse überqueren möchte. Doch der rasende Autoverkehr nimmt ihr den Mut. Zounyekpe gelingt es in dieser vorgefundenen Szene die Hilflosigkeit und Resignation eines Individuums angesichts seiner Überforderung auf den Punkt zu bringen. Auch eine weitere Passantin, die kurz entschlossen die Situation auf ihre Weise meistert, kann zwar kurzzeitig animieren, aber letztlich nicht helfen. So scheint das Motiv der Kapitulation zur unendlichen Geschichte zu werden.
Der zweite Film TRAVELLING nimmt das schwingende tanzende Grundgefühl des Reisens auf. Die Leichtigkeit wellenartiger Bewegungen beim Vorwärtskommen lässt uns teilhaben an einer Art neuzeitlichem Reiten per Kamera, einem sprichwörtlichen Wellenreiten. Schwindelgefühle nicht ausgeschlossen!

screen spirit_continued wird kuratiert von Marikke Heinz-Hoek

courtesy: Kulturforum Süd-Nord
www.kulturforumsuednord.org